Warum Männer wegziehen: Top 3 Gründe post image

Warum Männer sich zurückziehen: Top 3 Gründe


Fast jede Frau hat die Panik und Unsicherheit erlebt, die auftreten, wenn ihr Mann anfängt, sich zurückzuziehen oder zurückzuziehen. Vielleicht passiert es aus heiterem Himmel, vielleicht löst es etwas aus, so oder so, es ist ein miserables Gefühl, das Sie machtlos und schmerzlich unsicher macht.

Sie fragen sich, was passiert ist, warum er das tut und was Sie möglicherweise getan haben, um diese plötzliche Verschiebung zu verursachen. Die häufigsten Fragen, die wir bekommen, betreffen eine Variation eines Mannes, der sich plötzlich zurückzieht, und das Mädchen, das darüber nervös wird.

Ich verstehe es total, ich war dort. Rückblickend waren all diese Gefühle der Sorge und Verwirrung eine Verschwendung, da die Antwort überraschend einfach ist und für fast jede Situation gilt.

Also, was ist los, warum ziehen sich Männer zurück und was können Sie dagegen tun? Jeder Mann ist anders und jede Beziehung ist anders, aber im Allgemeinen ziehen sich Männer aus drei Hauptgründen zurück.

Nehmen Sie am Quiz teil: Verliert er das Interesse?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz 'Verliert er das Interesse' teilzunehmen und herauszufinden, ob er wirklich das Interesse an Ihnen verliert ...

Verbringt er so oft Zeit mit dir wie früher? (Frage 1 von 15)
  1. Ja, aber er scheint nie dort sein zu wollen.
  2. Ich weiß es nicht. Ich bin so verwirrt. Ich will nur den Funken zurück.
  3. Nein, er verbringt nie Zeit mit mir. Es ist, als ob ich nicht existiere. Er verbringt mehr Zeit damit, zufällige Dinge zu tun. Internet, Freunde, Arbeit usw.
  4. Ja, er hat Dinge getan, die ich mochte, aber jetzt könnte es ihn weniger interessieren.
  5. Ja, er verbringt genauso viel Zeit mit mir wie immer.

Fortsetzen

1. Er ist gestresst

Warum-Männer-Rückzug-Gründe-1Es ist allgemein bekannt, dass sich ein Mann, wenn er gestresst ist, in seine 'Männerhöhle' zurückzieht. Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen Wissen etwas und wirklich es verstehen. Den meisten Frauen fällt es schwer zu akzeptieren, dass Männer so mit Problemen umgehen, denn wenn wir eine schwierige Zeit haben, besteht unser erster Instinkt darin, darüber zu sprechen und Trost von Freunden oder Angehörigen zu suchen.
Männer arbeiten nicht so. Wenn es einem Mann schwer fällt, muss er sich zurückziehen und seine Probleme selbst lösen. Der größte Fehler, den Sie machen können, ist, ihm nicht den Raum dafür zu geben.



Wenn Sie auf ihn harfen und ihn belästigen, um mit Ihnen zu sprechen und sich zu öffnen, wird er Sie als eine weitere Quelle von Stress in seinem Leben sehen und sich noch mehr zurückziehen. Dies erzeugt einen Teufelskreis, in dem Sie ihn schieben, ihn zurückziehen, Sie mehr schieben und so weiter, bis er sich entweder vollständig von Ihnen distanziert oder die Beziehung mit einer zugrunde liegenden Spannung fortgesetzt wird. Sie können niemanden zwingen, sich Ihnen zu öffnen, insbesondere wenn es um schwierige emotionale Themen geht. Sie können sie einladen, sich zu öffnen, aber Sie können sie nicht dazu bringen.

Wenn es Ihrem Mann schwer fällt, sei es aus externen Quellen wie seinem Job oder wenn er ein internes emotionales Problem hat, müssen Sie ihm den Raum geben, es selbst zu bearbeiten. Wenn er mit Ihnen darüber sprechen möchte, wird er Sie aufsuchen. Und wenn ja, stellen Sie sicher, dass Sie ihm zuhören. Nutzen Sie dies nicht als Gelegenheit, Ihre Meinung zu dieser Angelegenheit zu äußern und zu versuchen, sie für ihn zu lösen. Wenn er Ihren Rat wünscht, wird er darum bitten.

Denken Sie daran, wenn sich ein Mann aufgrund von Stress zurückzieht nichts mit dir oder seinen Gefühlen für dich zu tun. Ich verstehe, dass Sie denken, er sollte sich Ihnen öffnen, aber Sie können diese Erwartungen nicht an ihn stellen. Warum? Weil er anders verkabelt ist als du. Sie würden es nicht schätzen, wenn Sie gezwungen würden, etwas zu tun, das Ihrer Natur zuwiderläuft, und das gilt auch für ihn. Wenn uns jemand zwingt, eine bestimmte Art zu sein, ist dies verletzend und invasiv. Es ist ein Verstoß gegen unsere Grenzen und respektlos.

So sehr Sie möchten, dass er sich öffnet und denkt, dass er 'sollte', können Sie es nicht von ihm verlangen. Am besten ziehen Sie sich zurück und geben ihm etwas Platz. Verbringen Sie diese Zeit damit, sich auf sich selbst zu konzentrieren, anstatt sich Sorgen zu machen, warum er sich von Ihnen zurückzieht und was Sie dagegen tun können. Arbeiten Sie daran, Ihre Batterien wieder aufzuladen, damit Sie der Beziehung positiven Saft hinzufügen können.

Druck auf einen Mann auszuüben ist niemals eine gute Strategie und wird ihn oft vertreiben. Aber wenn du ihm den Raum gibst, gerecht zu werden Sein, dann macht er normalerweise Schritte auf dich zu.

Nehmen Sie das Quiz: Verliert er das Interesse?

2. Du bist bedürftig und er fühlt sich erstickt

Warum-Männer-Rückzug-Gründe-2Ein Mann muss sich nicht mit persönlichen Problemen befassen, um das Bedürfnis zu verspüren, sich zurückzuziehen. Manchmal reicht zu viel Bedürftigkeit von Ihnen aus, um ihn dazu zu bringen, sich zurückzuziehen.

Bedürftigkeit ist weniger eine Reihe von Verhaltensweisen als vielmehr ein Geisteszustand. Wenn sich ein Mann wie du fühlt brauchen Ihn, um sich in Ihrem Leben in Ordnung zu fühlen, oder dass Sie ihn brauchen, um eine Art emotionale Lücke für Sie zu füllen, wird er sich instinktiv zurückziehen.
Männer wollen fühlen wollte und erwünschtnicht erforderlich. Dies ist eine sehr wichtige Unterscheidung, die die meisten Frauen übersehen.

MEHR: 5 Dinge, die jedes Mädchen über Männer wissen muss

Männer mögen es, in Beziehungen zu sein (wenn es um die richtige Frau geht), aber gleichzeitig haben die meisten Männer große Angst, ihre Freiheit zu verlieren und in einer Situation mit einer Frau gefangen zu sein, die sie trocken saugt und sie zurücklässt sich ausgelaugt und uninspiriert fühlen. Ein Mann wird sich in einer Beziehung 'frei' fühlen, wenn er mit einer Frau zusammen ist, die in ihrem Leben ganz und erfüllt ist und sich nicht auf die Beziehung verlässt, um ihr alle Bedürfnisse zu erfüllen.

Wenn Sie anfangen, sich bedürftig zu verhalten, ertönt sofort eine Alarmglocke in seinem Kopf, die ihn warnt, dass er seine Freiheit verliert und er sich instinktiv von Ihnen zurückzieht.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie ich das beheben und den Schaden rückgängig machen kann. Die Antwort ist die gleiche wie oben. Ziehen Sie sich einfach zurück, geben Sie ihm Platz und konzentrieren Sie sich auf sich selbst. Wenn Sie Überstunden machen und versuchen, den Schaden, der durch bedürftiges Handeln verursacht wird, rückgängig zu machen, sind Sie immer noch bedürftig. Du bist verzweifelt nach seiner Zustimmung und nach seiner Liebe und Zuneigung. Jungs hassen es, diesen Druck von einer Frau zu spüren, das Gefühl, dass sie eine bestimmte Art sein müssen, sonst wird sie wütend.

Anstatt zu versuchen, es zu reparieren und ihn zurückzuspulen, verzeihen Sie sich, dass Sie bedürftig sind, erkennen Sie an, dass es in Ordnung ist und alles in Ordnung ist, und geben Sie ihm etwas Platz, um zu Ihnen zu kommen. Überfluten Sie ihn nicht mit Texten oder Snap-Chats oder G-Chats oder Ähnlichem. Lass es einfach sein und gib ihm den Raum, seinen Weg zurück zu dir zu finden. Und in dieser Zeit genießen Sie Ihr Leben und finden Sie Wege, glücklich zu sein. Machen nicht Verbringen Sie diese Zeit damit, von ihm besessen zu sein und sich zu fragen, ob Sie diese Beziehung für immer ruiniert haben. Seien Sie zuversichtlich und versuchen Sie, die Tatsache zu verinnerlichen, dass Sie eine erstaunliche Beziehung verdienen. Mit der richtigen Person wird dies frei geschehen und muss nicht erzwungen werden.

3. Er hat Zweifel an der Beziehung

Warum-Männer-Rückzug-Gründe-3Zweifel sind normal, besonders wenn sich eine Beziehung vertieft. Es bedeutet nicht unbedingt etwas über dich oder wie großartig du als Freundin warst. Vielleicht ist er nicht bereit für etwas so Ernstes, oder vielleicht ist er sich ein wenig unsicher, ob Sie wirklich die Frau sind, mit der er den Rest seines Lebens verbringt. Und das ist in Ordnung.

Zwei Menschen können sich sehr lieben und sind auf lange Sicht immer noch nicht richtig zueinander. Vielleicht hat etwas diese Zweifel geweckt (Kampf, Eifersucht, mangelndes Vertrauen usw.), oder vielleicht ist es aus heiterem Himmel passiert. Verschwenden Sie keine Zeit damit, die Situation zu analysieren, um genau zu bestimmen, was Sie falsch gemacht haben. Dies wird Sie nur verrückt machen.

Gib ihm stattdessen Platz und sei weiterhin das Beste, was du mir kannst. Wenn Sie in Bestform sind und er beschließt, das Handtuch zu werfen, gibt es keinen Grund, Bedauern zu haben und das zu spielen Shoudda, würdeda, könnteda Spiel.

Damit eine Beziehung funktioniert, müssen sich beide Menschen dafür einsetzen, dass sie funktioniert. Das heißt, Sie beide versuchen es, Sie geben sich beide Mühe in die Beziehung, Sie kommunizieren offen. Du arbeitest zusammen. Eine Person kann das Team nicht tragen, wenn es um Beziehungen geht. Eine Beziehung ist eine Partnerschaft, eine Einheit und kann einfach nicht alleine gemacht werden.

Wenn er Zweifel an Ihnen hat oder ein Problem damit hat, wie Sie sind und wie Sie Ihr Leben leben, ist er höchstwahrscheinlich nicht der richtige Mann für Sie und Sie können nicht viel dagegen tun. Der richtige Mann für dich ist ein Mann, der Likes Sie und akzeptiert, wer Sie sind. Erinnere dich daran.

Letztendlich spielt es keine Rolle, warum sich Ihr Mann zurückzieht. Die Lösung ist immer dieselbe: Geben Sie ihm Raum und konzentrieren Sie sich darauf, sich selbst und Ihr Leben zu lieben. Wenn Sie dies tun, wird er höchstwahrscheinlich vorbeikommen und wieder der süße, fürsorgliche und aufmerksame Typ sein, der er am Anfang war.

gehe ich in die richtige Richtung

Nehmen Sie unbedingt unsere „Verliert er das Interesse? Quiz, um herauszufinden, wo Sie genau stehen und was Sie tun können, um Ihre Beziehung wieder in Gang zu bringen!

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, besser zu verstehen, warum sich Jungs zurückziehen. Aber es gibt noch mehr, die Sie beachten müssen. Die meisten Jungs werden irgendwann anfangen, sich zurückzuziehen. Sie können sogar das Interesse verlieren. Möglicherweise stellen Sie fest, dass er sich kälter verhält und weniger auf Sie reagiert und auf Sie achtet. Wissen Sie, wie Sie damit umgehen sollen? Wenn nicht, laufen Sie Gefahr, einen häufigen und schwerwiegenden Fehler zu machen, der ihn möglicherweise weiter wegdrängt. Lesen Sie daher als Nächstes Folgendes: Wenn er sich zurückzieht, tun Sie dies ...

Nehmen Sie am Quiz teil: Verliert er das Interesse?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz 'Verliert er das Interesse' teilzunehmen und herauszufinden, ob er wirklich das Interesse an Ihnen verliert ...

Verbringt er so oft Zeit mit dir wie früher? (Frage 1 von 15)
  1. Ja, aber er scheint nie dort sein zu wollen.
  2. Ich weiß es nicht. Ich bin so verwirrt. Ich will nur den Funken zurück.
  3. Nein, er verbringt nie Zeit mit mir. Es ist, als ob ich nicht existiere. Er verbringt mehr Zeit damit, zufällige Dinge zu tun. Internet, Freunde, Arbeit usw.
  4. Ja, er hat Dinge getan, die ich mochte, aber jetzt könnte es ihn weniger interessieren.
  5. Ja, er verbringt genauso viel Zeit mit mir wie immer.

Fortsetzen

Zusammenfassend…

Dies sind die drei wichtigsten Gründe, warum Männer sich zurückziehen:

  1. Er ist gestresst
  2. Du bist bedürftig und er fühlt sich erstickt
  3. Er hat Zweifel an der Beziehung
Männer-Pull-Top-3-Gründe

Geschrieben von Tina Dexton

Ich bin Tina Dexton, Mitbegründerin und Mitherausgeberin von A New Mode. Ich liebe es, zuordenbare, aufschlussreiche Artikel zu schreiben, die Menschen helfen, die Beziehungsdynamik zu verstehen und die Liebe zu bekommen, die sie wollen. Ich habe einen Abschluss in Psychologie und habe in den letzten 10 Jahren unzählige Männer interviewt und so viel wie möglich gelesen und studiert, um die menschliche Psychologie und die Funktionsweise von Männern besser zu verstehen. Wenn Sie mit mir in Kontakt treten möchten, melden Sie sich bei Facebook oder Instagram.