Genau, warum Männer sich aus Beziehungen zurückziehen Post-Bild

Genau, warum Männer sich aus Beziehungen zurückziehen


Fast jede Frau hat die Panik und Unsicherheit erlebt, die auftreten, wenn ihr Mann anfängt, sich zurückzuziehen oder zurückzuziehen. Vielleicht passiert es aus heiterem Himmel, vielleicht löst es etwas aus, so oder so, es ist ein miserables Gefühl, das Sie machtlos und schmerzlich unsicher macht.

Sie fragen sich, was passiert ist, warum er das tut und was Sie möglicherweise getan haben, um diese plötzliche Verschiebung zu verursachen. Die häufigsten Fragen, die wir bekommen, betreffen eine Variation eines Mannes, der sich plötzlich zurückzieht, und das Mädchen wird nervös und versucht herauszufinden, was passiert ist und was sie falsch gemacht hat.

Was normalerweise passiert, wenn ein Mann anfängt, sich zurückzuziehen, ist, dass die Frau anfängt, ihre Räder zu drehen, um herauszufinden, warum und was sie tun kann, um ihn zurückzubekommen. Sie betont es und arbeitet sich auf und das macht das Problem normalerweise schlimmer, nicht besser

Aber lassen Sie uns etwas tiefer eintauchen und die genauen Gründe, warum sich Männer zurückziehen (oder sich zurückziehen oder Platz nehmen), genauer betrachten und was Sie tun können, wenn dies geschieht, damit Sie die Beziehung nicht sabotieren.

Nehmen Sie am Quiz teil: Verliert er das Interesse?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz 'Verliert er das Interesse' teilzunehmen und herauszufinden, ob er wirklich das Interesse an Ihnen verliert ...

Verbringt er so oft Zeit mit dir wie früher? (Frage 1 von 15)
  1. Ja, aber er scheint nie dort sein zu wollen.
  2. Ich weiß es nicht. Ich bin so verwirrt. Ich will nur den Funken zurück.
  3. Nein, er verbringt nie Zeit mit mir. Es ist, als ob ich nicht existiere. Er verbringt mehr Zeit damit, zufällige Dinge zu tun. Internet, Freunde, Arbeit usw.
  4. Ja, er hat Dinge getan, die ich mochte, aber jetzt könnte es ihn weniger interessieren.
  5. Ja, er verbringt genauso viel Zeit mit mir wie immer.

Fortsetzen

Warum zieht er sich zurück?
Warum-Männer-ziehen-aus-Beziehungen-1

Die Einzelheiten können von Mann zu Mann unterschiedlich sein, aber die Gründe, warum Männer sich emotional zurückziehen, fallen normalerweise unter einige Hauptkategorien, die wir diskutieren werden.



MEHR: Die drei wichtigsten Gründe, warum Männer sich zurückziehen

Meistens ziehen sich Männer zurück, weil sie intern etwas ausarbeiten müssen, und genau so machen sie es. Wir haben alle von der metaphorischen 'Menschenhöhle' gehört, aber etwas zu wissen bedeutet nicht immer, dass Sie es sindes verstehen.

In anderen Fällen mag er dich einfach nicht genug oder etwas an der Beziehung beunruhigt ihn. Vielleicht geht es zu schnell, vielleicht hat er Zweifel, vielleicht hat er einige Engagement-Probleme, die aktiviert werden.

Die Besessenheit darüber, warum er sich zurückzieht, macht die Sache nur noch schlimmer und stößt ihn weiter weg.

MEHR: Was tun, wenn ein Mann Platz braucht?

Frauen haben es schwer zu verstehen, warum Männer sich zurückziehen müssen, um mit unangenehmen Emotionen umzugehen, da die meisten Frauen sich wohl fühlen, wenn sie durch trübe emotionale Gewässer navigieren. Die meisten Frauen schämen sich nicht für ihre Gefühle und zögern nicht, andere um Trost und Unterstützung zu bitten.

Die meisten Männer haben einfach nicht die gleiche Erfahrung im Umgang mit Emotionen, und es gibt eher ein Stigma gegen einen Mann, der nicht mit seinen Emotionen umgehen kann.

Warum ziehen sich Männer von Beziehungen zurück?
nicht so glückliches Paar

Schauen wir uns nun einige dieser Hauptkategorien genauer an, warum sich Männer zurückziehen.

Die Hauptgründe, warum Männer sich von Beziehungen zurückziehen, sind:

1. Er war von Anfang an nie so interessiert

Vielleicht hat er Inkompatibilitäten gefunden, vielleicht hat er jemand anderen gefunden, vielleicht hat er entschieden, dass Sie nicht das sind, wonach er sucht, oder vielleicht war er von Anfang an einfach nie so verliebt in Sie (autsch, ich weiß, dass man stechen kann).

Zeichen, dass er heimlich von Ihnen angezogen wird

Die meiste Zeit projizieren wir unsere eigenen Gefühle auf jemand anderen. Wir mögen ihn so sehr und nehmen an / hoffen / täuschen uns vor zu glauben, dass es ihm genauso geht. Dann fragst du dich, warum er von super in dich zu nicht so in dich übergegangen ist.

Sie fragen sich, ob Sie etwas getan haben, um ihn zum Rückzug zu bewegen. Und es ist möglich, dass Sie es getan haben, aber wenn sich ein Kerl über etwas Kleines zurückzieht, das Sie getan haben, dann war er höchstwahrscheinlich zunächst nicht so begeistert von Ihnen. (Empfohlen: Zeichen, die er nicht mag.)

Er hat sich vielleicht um dich gekümmert, er hat sich vielleicht zu dir hingezogen gefühlt, er mag es genossen, Zeit mit dir zu verbringen, aber er war nicht genug in dich, um es zu wollen mit Sie.

2. Er will dich und es hat nichts mit dir zu tun

Dies ist das Szenario, auf das wir alle hoffen, oder? Und manchmal ist es der Fall.

Wie ich bereits sagte, ziehen sich die meisten Männer in ihre „Männerhöhle“ zurück, wenn sie sich mit Problemen befassen. Männer brauchen Raum, um ihre Emotionen zu trainieren. Dies ist ein privater, interner Prozess. Sobald er alles im Griff hat, ist er zurück und besser als je zuvor.

Was so aussieht, als würde er sich zurückziehen, ist oft nur er auf einer einspurigen Mission. Die meisten Männer sind nicht die Besten im Multitasking, Männer konzentrieren sich eher daraufeiner Sache zu einer Zeit. Und dahinter stehen evolutionäre Gründe. Es war einmal vor Whole Foods, Männer mussten ausgehen und jagen, wenn sie essen wollten, und abgelenkt zu werden und sich auf etwas anderes zu konzentrieren, konnte ihn von einem Löwen fressen lassen.

MEHR: Wenn ein Mann keinen Text zurückschickt

Jungs gehen in eine Art 'Shutdown' -Modus, wenn sie verärgert sind. Deshalb schweigen sie. Ein Teil davon wird für Sie nicht berücksichtigt. Er möchte Sie nicht angreifen oder auspeitschen oder Sie über ihn aufregen, und dies ist wahrscheinlich, wenn er sich in einem emotional aufgeladenen Zustand befindet.

Wenn er emotional aus dem Gleichgewicht gerät, braucht er Platz, um es selbst zu durcharbeiten. Und es ist wichtig zu wissen, dass die Dinge, die Männer verärgern, nicht unbedingt Dinge sein müssen, die eine Frau verärgern würden.

Die Stressquelle eines Mannes kann aus externen oder internen Quellen stammen. Externe Belastungen können sein Job oder seine finanzielle Situation sein. Vielleicht macht es ihm sein Chef schwer oder eine große Sache ist durchgefallen oder er hat viel Geld an der Börse verloren. Männer beziehen einen großen Teil ihres Wertgefühls aus ihrer Fähigkeit, erfolgreich zu sein und etwas zu erreichen. Wenn ein Mann in diesen Bereichen „versagt“, kann es für ihn sehr schwer sein.

MEHR: Wenn sich ein Mann nach dem Sex zurückzieht

Interne Stressquellen sind emotional verwurzelt und haben nicht immer eine klare externe Quelle. Er könnte sich depressiv, ängstlich, überwältigt, traurig und frustriert fühlen. Wie dem auch sei, er erlebt schwierige Emotionen und hat Schwierigkeiten beim Navigieren. Wenn dies passiert, wird er sich verstecken wollen, bis er die Dinge geklärt hat.

wie man sich dafür entschuldigt, dass er sein Telefon durchgesehen hat

Im Kern sind Männer verärgert, wenn sie das Gefühl haben, zu verlieren. 'Verlieren' für einen Mann ist nicht nur direkt (als hätte die Softballmannschaft ihres Unternehmens ein Spiel verloren). Verlieren kann sein, dass ihre politische Partei an Boden verliert, ihre Sportmannschaft verliert, ihre Beiträge bei der Arbeit an den Rand gedrängt wurden usw. Die Welt eines Mannes dreht sich darum, ob er sich als Sieger oder Verlierer in der Welt fühlt und seine allgemeine Mission / seinen Zweck erfüllt .

Es ist auch möglich, dass er Beziehungsprobleme hat. Vielleicht wurde er in der Vergangenheit verletzt, vielleicht hat er einige Ängste, wenn es um Engagement geht. Es hat vielleicht nichts mit dir zu tun, nur interne Dinge, an denen er arbeiten muss.

3. Er will dich, aber du tust etwas, das ihn dazu bringt, sich zurückzuziehen

Dies kann eine Vielzahl von Dingen sein, aber höchstwahrscheinlich fühlt er sich unter Druck gesetzt, oder vielleicht hat er das Gefühl, dass Sie versuchen, die Beziehung zu beschleunigen, und die Dinge sich zu schnell bewegen. Wenn Sie sich so verhalten, als wären Sie in einer Beziehung, erhalten Sie keine Beziehung. Er wird sich noch mehr als Knie-Ruck-Reaktion zurückziehen. Das ist keine Kerlensache, das ist nur, wie viele Leute reagieren, wenn jemand versucht, etwas aus ihnen herauszuholen.

Einen Mann unter Druck zu setzen und sich zu schnell zu bewegen, ist oft darauf zurückzuführen, dass er emotional bedürftig ist.

Bedürftig ist, dass jemand auf eine bestimmte Weise auf Sie reagiert, sonst ist alles in Ordnung. Bedürftigkeit ist gleichbedeutend mit emotionaler Abhängigkeit. Sie ist auf ihn angewiesen, um sich gut zu fühlen. Es ist nicht geschlechtsspezifisch, Männer können auch bedürftig sein. (Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über Bedürftigkeit zu erfahren.)

Wie sich dies manifestieren kann, ist, dass eine Frau verzweifelt nach einem Mann sucht, der ihr einen Beziehungstitel verleiht, aber der Grund, warum sie es so sehr will, ist die Bestätigung, um sich gut genug und liebenswert zu fühlen.

MEHR: Wenn ein Kerl dich nicht seine Freundin nennt

Bedürftigkeit ist ein großes Problem und kann für so ziemlich alle Männer eine große Abkehr sein.

Sie müssen die bedürftige Denkweise ablegen, dies wird nicht nur Ihrer Beziehung helfen, sondern Ihr Leben insgesamt verbessern. So können Sie auf eine Beziehung vorbereitet sein. Es kommt darauf an, völlig in Ordnung zu sein, aber jemand handelt Ihnen gegenüber. Es geht darum, in sich selbst sicher zu sein und nicht das Gefühl der Sicherheit von jemand anderem zu bekommen.

Wenn Sie sich im Leben nur darauf freuen müssen, von einer anderen Person zu hören, müssen Sie Ihre Prioritäten so schnell wie möglich anpassen.

MEHR: Warum Männer das Interesse verlieren

Größter Fehler, den Sie machen können, wenn er sich zurückzieht und wegzieht

Warum-Männer-ziehen-aus-Beziehungen-3

Sei nicht besessen, nimm es nicht persönlich, jage ihm nicht nach, flehe ihn nicht an, ärgere ihn, beschuldige ihn, beschäme ihn, beschuldige ihn. Lass es einfach in Ruhe.

Es scheint nicht intuitiv zu sein ... Sie möchten ihn zurückholen, damit Sie Zeit damit verbringen, zu analysieren, was Sie anders machen können, wie Sie ihn zurückgewinnen und ihn wieder interessieren können. Dies kann dazu führen, dass er ihm nachjagt… was ihn weiter weglaufen lässt. Der Weg, ihn zurückzubekommen, besteht darin, einfach nichts zu tun.

MEHR: Warum Männer sich zurückziehen

Sei nicht sodurstig. Was bedeutet es, durstig zu sein?

Thisty = Ich denke, du wirst glücklich sein, wenn du nur eine Beziehung haben und geliebt werden könntest. Sie sind so an diese Idee gebunden, dass das Finden einer Beziehung zu Ihrem Hauptziel im Leben wird. Sie konzentrieren sich darauf, alles andere in Ihrem Leben auszuschließen. Sie haben das Gefühl, dass es Ihnen erst gut geht, wenn Sie eine Beziehung haben. Sie machen sich Sorgen darüber, was es bedeutet, wenn Sie Single bleiben.

Wenn Sie durstig sind, eine Beziehung / Liebe zu haben, und sich über die Aussicht freuen, jemanden zu haben, der diese Rolle ausfüllt, bauen Sie eine Fantasieblase auf und möchten nicht, dass sie platzt.

Der Ton der Beziehung wechselt von Leichtigkeit zu Druck. Sie können mit der anderen Person nicht vollständig anwesend sein, weil Sie die Angst haben, diese Person zu verlieren.

MEHR: Einen Mann aus seiner Höhle locken

Es fühlt sich an, als würden Sie eine Menge Aufmerksamkeit und Mühe in die Beziehung stecken, aber alles, was Sie wirklich tun, ist, Ihre eigenen Ängste zu stillen ... und dies wiederum schädigt die Beziehung und führt dazu, dass er sich zurückzieht.

(Ich spreche viel über dieses Konzept in meinem Artikel darüber, warum Männer plötzlich das Interesse verlieren.)

Was solltest du tun, wenn er sich zurückzieht?
Warum-Männer-ziehen-aus-Beziehungen-4

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun sollten, wenn sich ein Mann zurückzieht, um Ihre Beziehung zu retten und sie tatsächlich besser und stärker als je zuvor zu machen.

MEHR: Zeichen, dass er sich zurückzieht

Was bedeutet es, wenn dich ein Typ auf Facebook anstößt?

1. Ziehen Sie sich zurück und geben Sie ihm Platz.

Ich weiß, ich habe gesagt, es gibt Dinge, die Sie tun können, aber das müssen Sie wirklich nichtmachen etwas. Ich verstehe, dass dies leichter gesagt als getan ist. Es kann sich fast nicht intuitiv anfühlen, weil unser Instinkt darin besteht, Dinge, die wir lieben, in der Nähe zu halten. Ihr Instinkt könnte sein, ihm nachzujagen, genau herauszufinden, was los ist, und es zu lösen.

Was Sie sich merken müssen, ist, wenn er Platz möchte, wird er ihn nehmen, egal was passiert, auch wenn dies bedeutet, dass Sie Ihre Anrufe vollständig ignorieren.

Sie schieben ihn nur weiter weg, wenn Sie ihm nachjagen. Verschwenden Sie keine Zeit mehr damit, herauszufinden, wie er sich fühlt und was los ist und was Sie dagegen tun sollten. Verbringen Sie diese Zeit buchstäblich damit, etwas anderes zu tun. etwas. Sich Sorgen zu machen, wie er sich fühlt, macht die Situation noch schlimmer. Sich nicht darum zu kümmern, wie er sich fühlt, löst alles.

MEHR: Warum Männer sich zurückziehen, wenn sie sich verlieben

2. Konzentriere dich auf dein eigenes Glück

Füttere nicht in negatives Denken. Arbeiten Sie daran, sich in Ordnung zu fühlen, arbeiten Sie an Ihrem inneren OK. Sie brauchen keinen Mann, der auf eine bestimmte Weise auf Sie reagiert, um sich in Ordnung zu fühlen. Es ist deine Entscheidung. Sie können in die Negativität einfließen oder glücklich sein, aber Sie können nicht beides haben.

Konzentrieren Sie sich darauf, Glück und Erfüllung in Ihrem Leben zu finden, die nicht von einer anderen Person abhängig sind. Männer wollen eine glückliche Frau. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Glück und übernehmen Sie nicht die Verantwortung für ihn.

3. Versuchen Sie nicht, seine Probleme für ihn zu lösen

Wie bereits erwähnt, ziehen es Männer vor, sich zurückzuziehen und die Dinge selbst zu erledigen. Der größte Fehler, den eine Frau machen kann, wenn sie sich in diesem Modus befindet, besteht darin, ihn zu zwingen, darüber zu sprechen. Und noch schlimmer ist es, wenn sie versucht, das Problem für ihn zu lösen.

Auch wenn Ihre Absichten rein sind, wird er sich Ihnen gegenüber nur ärgerlich fühlen, wenn Sie Lösungen anbieten. Männer müssen sich kompetent fühlen, als könnten sie mit allem umgehen, was in ihrem Leben auftaucht. Wenn Sie in ihn eindringen und versuchen, den Tag zu retten, wird die Nachricht gesendet, dass Sie nicht glauben, dass er 'männlich' genug ist, um das Problem selbst zu lösen, und dies macht ihn nur noch schlimmer.

MEHR: Was tun, wenn sich Ihr Mann zurückzieht?

Wenn er unter Stress steht, geben Sie ihm einfach Platz und versuchen Sie, ihn nicht persönlich zu nehmen. Wenn Sie wütend oder frustriert auf ihn werden, wird er Sie nur als eine weitere Quelle von Stress in seinem Leben sehen und die Beziehung stärker belasten.

- -

Jetzt haben Sie es, die genauen Gründe, warum sich Männer zurückziehen und was Sie tun können, um ihn zurückzubringen. Die einzige Ausnahme ist, wenn er dich überhaupt nicht so gern hat ... wenn dies der Fall ist, ist es am besten, ihn einfach gehen zu lassen. Sie können niemanden zwingen, mit Ihnen zusammen sein zu wollen. Alles, was Sie tun können, ist daran zu arbeiten, Ihr bestes Selbst zu sein und dies auf den Tisch zu bringen.

Ein Mann, der sich in einer Beziehung zurückzieht, ist unvermeidlich. Die Art und Weise, wie Sie reagieren, bestimmt, ob sich die Beziehung verschlechtert oder stärker als je zuvor ist. Sind Sie zuversichtlich, dass Sie wissen, was zu tun ist, wenn er sich zurückzieht? Wissen Sie, warum er zurückkommt und noch mehr als zuvor in Sie und die Beziehung investiert? Wenn nicht, lesen Sie dies als Nächstes: Wenn er sich zurückzieht, tun Sie dies ...

Hoffe das hilft,

Tina Dexton

Nehmen Sie am Quiz teil: Verliert er das Interesse?

Klicken Sie hier, um an unserem schnellen (und schockierend genauen) Quiz 'Verliert er das Interesse' teilzunehmen und herauszufinden, ob er wirklich das Interesse an Ihnen verliert ...

Verbringt er so oft Zeit mit dir wie früher? (Frage 1 von 15)
  1. Ja, aber er scheint nie dort sein zu wollen.
  2. Ich weiß es nicht. Ich bin so verwirrt. Ich will nur den Funken zurück.
  3. Nein, er verbringt nie Zeit mit mir. Es ist, als ob ich nicht existiere. Er verbringt mehr Zeit damit, zufällige Dinge zu tun. Internet, Freunde, Arbeit usw.
  4. Ja, er hat Dinge getan, die ich mochte, aber jetzt könnte es ihn weniger interessieren.
  5. Ja, er verbringt genauso viel Zeit mit mir wie immer.

Fortsetzen

Geschrieben von Tina Dexton

Ich bin Tina Dexton, Mitbegründerin und Mitherausgeberin von A New Mode. Ich liebe es, zuordenbare, aufschlussreiche Artikel zu schreiben, die Menschen helfen, die Beziehungsdynamik zu verstehen und die Liebe zu bekommen, die sie wollen. Ich habe einen Abschluss in Psychologie und habe in den letzten 10 Jahren unzählige Männer interviewt und so viel wie möglich gelesen und studiert, um die menschliche Psychologie und die Funktionsweise von Männern besser zu verstehen. Wenn Sie mit mir in Kontakt treten möchten, melden Sie sich bei Facebook oder Instagram.